Donauturm im Wien-Lexikon

Die wunderschöne Stadt Wien sollte man unbedingt von oben gesehen haben. Die vielen verschiedenen Bezirke und das bunte Treiben in dieser Stadt machen Wien so besonders. Wer ein besonderes Erlebnis haben möchte, der sollte den Donautum besuchen. Die Terrasse vom Donauturm sind eine rundherum begehbaren Plattform sowie ein zweistöckiges verglastes Innenteil. Die verglaste Terrasse macht es möglich das man auch bei schlechten Wind- oder Wetterkonditionen einen Ausblick über wunderbare Stadt Wien genießen kann. Dies ist zu einem sehr beliebten Veranstaltungsort für besondere Events geworden.

Wer nicht unbedingt diesen Turm besteigen möchte, der kann sich den Besuch der Homepage gönnen. Hier findet man eine wunderbare 360° Panoramaansicht sowie die aktuellen Bilder einer Webcam. Der 3D-Rundgang, bei dem man den Donauturm auch virtuell durchwandern kann, runden diese Seite ab. Wer sich gerne über die Geschichte dieses Turms informieren möchte, der findet viele interessante Details über den Turm in den historischen Informationen. Ein Fotoarchiv zeigt sehr anschaulich die Geschichte des Turms seit dem Jahre 1964. Wer nun noch weitere Informationen haben möchte, der kann bei einer Online-Diashow im Rahmen des 40. Jubiläum dieses Turms viele weiteren Details erfahren. Hier werden Bilder vom Bau des Turms sowie viele, sehr interessante Eindrücke von längst vergangenen Zeiten präsentiert. Wer sich also die wunderschöne Stadt Wien einmal von oben gönnen möchte und gleichzeitig an der Geschichte dieses Turms und der Stadt interessiert ist, der sollte sich einen Ausflug zu diesem schönen Turm gönnen. Es ist wirklich ein Erlebnis für die ganze Familie.


Hauptseite | Impressum